Donnerstag, 30. Dezember 2010

Wärmefröschchen


Damit das Himbeerchen (wenn es auf der Welt ist) bei diesen Temperaturen nicht friert habe ich ein Kirschkernkissen genäht. Ruck zuck kann es auch um den Bauch geschnallt werden und kleine Wehwehchen lindern.
Na und für meinen geplagten Nacken ist das Fröschchen auch hervorragend geeignet.

Montag, 27. Dezember 2010

Testerin im nächsten Jahr

Demnächst darf ich ein Produkt von CSN Stores testen. Bei CSN Stores handelt es sich um einen Shop, bei dem man z.B.Töpfe, Geschirr aber auch viele andere Sachen (wie Möbel, Lampen…) kaufen kann.
Noch bin ich mir nicht sicher, was ich testen werde, denn was ich ausgesucht hatte lag bereits unterm Tannenbaum ;)

Donnerstag, 30. September 2010

Zurück- mit Neuigkeiten :)


Laaaange Zeit hat mein Blögchen kein Futter bekommen. Nun bin ich zurück und freue mich euch neue Werke zu präsentieren.

Auch komme ich nicht alleine.... ab jetzt sitzt mein Bauchzwerg immer mit an der Maschine :)
Es ist wundervoll und völlig überraschend- Herr Star und Ich werden Eltern.
Für diese Aufgabe wollen wir uns natürlich gründlich vorbereiten und freuen uns über jeden Rat und Tipp. Also ruhig her mit euren Tipps was ich zur Geburt denn unbedingt noch nähen sollte!

Mittwoch, 28. April 2010

Rainer der herzliche Roboter


Darf ich präsentieren: Das ist Rainer, der Roboter mit dem großen Herzen. Morgen wird er verschenkt. Lange hat sich Herr Star einen gewünscht und morgen wird er mit der kuscheligen Version überrascht. Bin ganz gespannt ob er gefällt. Mir hat es riesigen Spaß gemacht das Schnittmuster auszutüfteln und meine Ideen umzusetzen.Schön war es. Ich glaube ich mache gleich noch einen...

Grüßle

Shirt für ümsünst


Hier 3dsupply bekommt man für einen klick ein Shirt nach Wunsch.Was es nicht alles gibt...

Dienstag, 27. April 2010

Schmetterling gesichtet


Habe meinen ersten Schmetterling gesichtet und mußte den prompt in ein neues Stück einbauen. Hier ist Sinchen. Ich durfte hier Probenähen und habe mich an Sinchen probiert. Sie ist sehr leicht zu nähen und riiiiesig groß. Da passt garantiert alles hinein was Frau so braucht. Na und Schmetterlinge lockt sie bestimmt auch noch mehr an.
Jetzt mache ich mich erstmal an das Nähen einiger Aufträge und dann an meine Verlosung.
Demnächst gibt es auch ein schöneres Foto ;)

Grüßle

Montag, 19. April 2010

50ster Post=Verlosung

Juhuuu, meine 40ste Leserin hat sich eingetragen. Das schreit nach einer Verlosung. Am Wochenende denke ich mir etwas für euch aus und stelle es euch vor...Freue mich so.Es macht wirklich großen Spaß mit euch.

Grüßle

Dienstag, 13. April 2010

Weiche Lippen soll man küssen...lalalala


Ich habe meinen allerersten Lippenbalsam hergestellt!Und was soll ich sagen, er ist WUNDERVOLL! Ich hatte immer Probleme einen geeigneten zu finden der nicht noch stärker austrocknet und wirklich schön weich ist. Und TADA selbst einen gezaubert der nur mit guten Zutaten hergestellt ist. Natürlich Bio ;)
Die Duftrichtung ist Orange und Anis.

Dienstag, 6. April 2010

Osterkörbchen-traditionell


So sah das Innere des Korbes aus. Traditionell wurden vor Ostern Lebensmittel aus eigener Herstellung gesegnet und mit der Familie geteilt. Unter anderem beherbergte er Rehwurst und Wildschweinschinken sowie mit Zwiebeln gefärbte Eier. Schön war es.

Grüßle und fröhliches verdauen

Freitag, 2. April 2010

Li-La-Laune Wichtelei


Ich habe mein Osterwichtelpäckchen geöffnet...ich weiß gar nicht was ich sagen soll...es ist sooo wundervoll.
Es ist in meiner aktuell liebsten Farbe und trägt eine Babuschka :) die genauso aussieht wie ich! Wirklich! Außerdem gibt es Herzen, Rehe und Froschprinzen.
Meine liebe meaparvitas, Du hast einfach mit allem direkt ins Herz getroffen. Mit so einem Geschenk hatte ich nie gerechnet.

Ein herzliches Grüßle

Mittwoch, 31. März 2010

Neue Babuschka *Mascha*


Meine neuen Babuschkas (ihres Zeichens Eierwärmer) sind fertig. In meinen Lieblingsfilz in kräftigem pink gekleidet. Ich habe jedes ihrer Gesichtchen mit Sorgfalt gestaltet. Es hat sooo viel Spaß gemacht! Ich liebe Babuschkas einfach-was meinen Namen hinreichend erklärt.

Grüßle

Eiermalen-auf den letzten Drücker


So sieht er aus -unser Osterzweig für dieses Jahr. Und so geht es:

1. Eierausblasen ist leicht. Dafür benötigt man eine große Nadel und zwei Schüsseln. Zur Sicherheit und als Vorbeugung vor der Übertragung möglicher Krankheitserreger (Salmonellen) sollte man die Hühnereier vor dem Ausblasen unbedingt mit warmen Wasser sowie Spülmittel oder Seife abwaschen.

Wer absolut auf Nummer sicher gehen möchte sollte sich auch vor und nach dem Anfassen der Eier die Hände waschen. Bei mir ist dies ordnungsgemäß passiert und einen Eierpiekser sowie eine Nadel liegen auch bereit.

2. Mit dem Piekser wird das Ei am oberen und unteren Ende angestochen. Im Anschluß vergrößert man vorsichtig das Loch am stumpfen unteren Ende des Ostereis. Es sollte etwa einen halben Zentimeter Durchmesser bekommen.
3. Jetzt wird das Ei über die Schüssel zum Ausblasen gehalten und man bläst solange kräftig in das kleine Loch an der Eierspitze, bis sich der Eiinhalt - also das Eiweis und der Dotter - vollständig in die Schüssel entleert hat. Hinterher kann man davon natürlich auch ein leckeres Rührei zubereiten. (Ich wollte euch meine rotglühenden Wangen als Foto nicht antun)
Tipp: Wenn der Dotter nicht von selbst herauskommt, kann man ihn auch einfach mit der Nadel zerstechen.


4. Im nächsten Schritt wird die Eierschale noch einmal von innen gesäubert. Dazu taucht man das Ei mit der größeren Öffnung in die Schüssel mit dem Wasser und saugt solange an dem kleinen Loch, bis das Ei etwa zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist.

5. Dann beide Löcher zuhalten und das Ei schütteln, damit alles gesäubert wird. Dieser Schritt muss solange wiederholt werden, bis das Osterei von innen ganz sauber ist. Schließlich möchte man nicht, dass das Eierkunstwerk hinterher streng riecht.

Das fertig ausgeblasene Ei dann zum Trocken in einen Eierbecher oder einen Eierkarton stellen.

Viel Spaß allen die genau wie ich aaaalles auf den letzten Drücker erledigen ;)

Grüßle

P.S.: Claudine, schau doch mal was da in meinem Osterkörbchen sitzt...der hat mich heute erreicht. Vielen Dank! Freue mich sehr über den Kleinen.


Sonntag, 28. März 2010

Zuhause ist es am Schönsten


Herr Star bringt mir Frühstück mit meinem Lieblings-Grün-Tee ans Bett. Endlich wieder hier. Grüße euch und wünsche ein ereignisreiches Wochenende.

Grüßle

Samstag, 20. März 2010

Kalenderfreuden


Für die vielen Termine (die in der Ferne anstehen) mußte ein Buchkalender her. Damit die Verpflichtungen auch Spaß machen wurde er aufgehübscht. Innen sind zwei Taschen und ein festes Gummi damit nichts verloren geht.
Die Maschine mußte ich mir besorgen, denn sooo lange ohne wollte ich nicht mehr sein.

Grüßle

Samstag, 27. Februar 2010

Pause

Bin für einige Wochen auf Reisen.

Sonntag, 21. Februar 2010

Wintergeister ausgetrieben



Die Schneekönigin war nicht untätig zur Karnevalszeit und hat nach Kräften alle übrigen Wintergeister zu vertreiben versucht. Leider seht ihr nicht so viel von meiner genähten Kreation...aber einen Eindruck erhaltet ihr trotzdem

Dienstag, 9. Februar 2010

Service Aktion



Gerne möchte ich euch von dieser Aktion berichten.

Vor kurzem fand ich in einigen eurer Blogs eine Geschirr-Test-Aktion. Da ich mein Regal gehimmelt hatte (und damit mein Geschirr) kam mir diese Aktion wie gerufen. Also flugs beworben, Geschirr ausgesucht und nach ein paar Tagen bekam ich Antwort, dass ich zur Testaktion zugelassen wurde.
Man bat mich den Shop in meine Linkliste einzufügen und vorzustellen. Diese Bitte habe ich gerne erfüllt.

Eine Woche später erreichte mich bereits mein ausgesuchtes Service. Ich öffnete die gut verschlossene Verpackung. Alles hatte den Transport gut überstanden. Ausgesucht habe ich mir das Service von Ritzenhoff & Breker mit dem Namen "Vegas" . Es besteht aus 6 Tassen, 6 Untertassen und 6 Kuchentellern.

Ich bedanke mich ganz herzlich, dass ich an dieser Blog-Aktion teilnehmen durfte. In unserem Bloggerdorf ist doch immer etwas los. Macht riesig Spaß mit euch.




Grüßle

Sonntag, 7. Februar 2010

Kamera streikt noch

Ich hoffe das sie bald wieder funktioniert. Dann zeige ich euch meine neusten Nähereien. Im Moment arbeite ich auf Hochtouren an den Vorbereitungen für Karneval.

Samstag, 30. Januar 2010

Jetzt wird nach den Sternen gegriffen


Uuuunbedingt musste eine neue Hülle für das völlig verschlonste Lieblingsbuch des Herrn Star. Nun,in neuem Outfit, stört das Buch auch gar nicht mehr wenn es ständig irgendwo herumliegt.
Einen glänzend grauen Stoff für außen und einen blau gestreiften für innen habe ich ausgesucht und vernäht. Herr Star für sehr schön befunden. Alles gut.
Gutes Nächtle euch da draußen.

Meine neue Zofe


Das ist meine neue Zofe Annie. Sie geht mir beim Spülen zur Hand und trägt eine Uniform aus schwarzen Cord mit weißer Spitze. Angestellte sollen ja immer dem Stil der Herrschaft angepasst sein, gell?!

Freitag, 29. Januar 2010

Das habe ich heute abgeholt


Kaum bin ich zurück, wartet schon ein kleines Päckchen auf mich. Dira hat mir eine wunderhübsche Seifenschale geschickt. Die Farben sind einfach toll und machen sich prima in meinem Bad. Vielen Dank, vielleicht verwende ich sie auch als Schmuckschale? Hmm, gehe ich gleich mal ausprobieren.

Dienstag, 26. Januar 2010

Heute vor zwei Jahren...


... da suchte mir mein Herz den Brautstrauß aus. Dieser hatte wie der heutige auch, gelbe Rosen...Es ist schön so sehr zu lieben.

Traritrara die Post war da


Heute konnte ich es in den Händen halten.Das für mich extra angefertigte und auf meine Liebe zu Babuschkas angefertigte Windlicht von Gabi.Ist das nicht toll, das kommt in meine Babuschkaküche.Freue mich sehr darüber und finde es toll wie viel Mühe du dir gemacht hast.

Montag, 25. Januar 2010

Odylia hat ein neues Kleid


Meine süße Odylia (ihres Zeichens Nähmaschine) hat sich ein neues Kleid gewünscht. Letzte Woche ist es fertig geworden. Die vielen Taschen sorgen dafür das ich zwischen Materialien und Nähmaschine nicht hin und herlaufen muß. Darüber freut sich Odylia ;) So sind wir beide sehr zufrieden.

Sonntag, 24. Januar 2010

Dessouskurs war furchtbar

Da bin ich seit Wochen ganz hibbelig und bereite mich so gut wie möglich vor...Gestern dann der Tag der Tage und..... ENTTÄUSCHUNG.
Nicht ob meiner Fähigkeiten (denn diese konnte ich sehr gut einschätzen). Die Problematik lag bei einer verkrampften Dame (ihres Zeichens Kursleiterin) die nicht zurecht kam mit Teilnehmern die mit Fachausdrücken nicht um sich warfen und nicht das neuste Maschinenmodell mit hatten. Natürlich wurden alle Artigkeiten ausgetauscht und sie kam ihrer Pflicht nach. Ihr Hilfe begleiteten aber Seufzer und unausgesprochene Kopfschüttler.
Da habe ich eine ganze Kiste voll Garn mitgebracht und was macht die Dame...ohne sich dieses anzuschauen wird abgewinkt und auf das Markengarn verwiesen. Auf meine Nachfrage hin gab es wie so oft an diesem Tag keine Antwort. Versteht mich nicht falsch, ich kenne die Vorteile von Markengarn denn ich verwende es auch. Allerdings nicht das, welches im angeschlossenem Geschäft verwendet wird.
Auch das man am Ende seine Materialien bezahlt und diese plötzlich dreimal mehr kosten als vereinbart!!! Das ist eine Frechheit. Obwohl ich während der Auswahl fünfmal nachgefragt habe, wurde ich in dem Glauben gelassen der Preis bliebe der vereinbarte.
Warum begegnet man so häufig Menschen die die Gutgläubigkeit und das Vertrauen das man in sie setzt ausnutzen?
Ganz unausgeführt lasse ich das Verhalten der Dame gegenüber Menschen mit Sprachschwächen...Ich war so traurig das den ganzen Tag mitzuerleben, das ich zu Hause ersteinmal geweint habe.
Diese Frau hat mir jeden Spaß am gemeinsamen Nähen genommen. Werde erstmal keine Kurse besuchen,sondern weiter verstärkt nach einer Nähfreundin suchen.

Dienstag, 19. Januar 2010

Schummerlicht


Habe nach etwas gesucht das tagsüber schön frisch den Frühling einläutet. Und bei der immer noch gegenwärtigen Dunkelheit einen Schummer verbreitet.
So ist das Fliegenpilzlicht auf Leinen mit Spitzenbesatz entstanden.

Donnerstag, 14. Januar 2010

Herzwärmer ist fertig


Ich liebe es wenn Wörter mich umgeben. Es ist wie eine Werbung auf die ich wie gewünscht auch reagiere. Aus diesem Grund gibt es jetzt den Herzwärmer. Er wärmt auch von innen ;)

Donnerstag, 7. Januar 2010

Gute Vorsätze werden gefördert



Das neue Jahr beginnt mit guten Vorsätzen.Wie wäre es mit Sport und Entspannung.Dazu gehört natürlich das passende Accessoires:

Individuelle Tasche für alle gängigen Yoga-und Pilatesmatten aus geblümtem Baumwollstoff.

Mal sehen meine liebe Silja ob du es zuerst in deinem Briefkasten oder hier entdeckst...Bin gespannt wie es dir gefällt.

Das Schnittmuster habe ich selbst erstellt. Mal sehen, vielleicht fertige ich davon ein E-Book an?! Bei Interesse einfach melden.

Im Lädchen gibt es natürlich auch eine.

Mittwoch, 6. Januar 2010

Glück gehabt


Da kam heute doch tatsächlich ein Briefchen bei mir von Antje an. Ein "Krimskramstütenaufbewahrungsbeutel". Hierfür aber viel zu schade. Ich glaube ins Schlafzimmer wird er ganz hervorragend passen. Das wird bestimmt mein Jahr! Schnell zurück und ein Plätzchen suchen.

Das Bild ist von Antje, bei mir ist es schon zu dunkel für eine schöne Aufnahme.

Nachzügler


Jetzt habe ich alle Mails und die Post die sich hier während des Urlaubs angesammelt hat, durchgesehen. Und wundervollesweise gab es auch noch ein paar Weihnachts,-und Neujahrskarten! Ich liebe Post.Vielen Dank an Ursula, Paul, Stenia, Martina und Tine. Fühlt euch gedrückt.

Montag, 4. Januar 2010

Zurück aus dem Winter-Wunder-Land



Es war sooo schön! Bin entspannt und glücklich zurück aus dem Kurzurlaub. Ich wünsche euch ein großartiges Jahr 2010 mit einer Packung Geistesblitzen und einer Wanne angefüllt mit Gesundheit.